h1

Klein und Fettig!

November 13, 2010

Hey Leute!

Keine Angst! Es ist nicht fettig, dafür aber megaaa süß!
Und zwar der kleine Pandanachwuchs. Ich hab gegoogelt und lest es euch doch durch:

Hey Leute!
Ich habe gerade im Internet gegoogelt und was total “sweetes” gefunden!
Ein kleiner Babypanda.
Hier das stand dort:
Panda-Baby Schwarz-weißes Fell und einen Milchbauch: Das Panda-Baby entwickelt sich “prächtig”. Gute Nachrichten aus dem Tiergarten Schönbrunn: “Der Pandanachwuchs entwickelt sich prächtig”, freute sich Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. “Das Jungtier sieht nicht nur vom Fell, sondern auch von den Proportionen her nun schon wie ein richtiger Großer Panda aus.” Zum dicken Milchbauch hat sich nun auch schwarz-weißes Fell gesellt. Diese Entdeckung machte am Donnerstagnachmittag Zoologin Eveline Dungl als das Muttertier kurz die Wurfbox verlassen hatte.

Während Yang Yang sich für ein paar Minuten ins Freie wagte, um etwas zu trinken und etwas Bambus zu naschen, lugte Dungl durch die Seitenklappe der Wurfbox und schoss dabei das erste Farbfoto des elf Tage alten Wonneproppens. Dieses beweist seinen ersten großen Entwicklungsschritt: Das Kleine hat schon die für Große Pandas charakteristische schwarz-weiße Fellzeichnung.

Ist das nicht total süüß??
Ich glaube ich bin Pandafanatikerin!
Na also

dann bb
Pfote!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: